5-hydroxytryptophan

 

Stimmungsaufheller

Bei uns können Sie schon jetzt hochwertige Stimmungsaufheller bestellen.

z.B.:

BESTELLEN

Diese Seite ist noch nicht fertig. Doch nicht traurig sein, einfach die Stimmung aufhellen! Denn diese Seiten bauen wir bis Mitte November aus, doch Sie können schon jetzt bei uns die o.g. Stimmungsaufheller mit Rabatt anfragen.

Stimmungs-Aufheller im Alltag

Natürlich ist es mit natürlichen Stimmungsaufhellern nicht getan, man sollte sich auch mal damit befassen, wie man die Wirkung von Stimmungsaufhellern und somit sein Leben positiv beeinflussen kann. Denn ob Stress, Frust, oder hormonelle Schwankungen – viele Auslöser lassen unsere Stimmung in den Keller sinken. Statt Medizin vom Arzt, gibt es eine Reihe natürlicher Substanzen, mit denen sich die Laune günstig beeinflussen lässt.

Um die innere Sonne wieder scheinen zu lassen, muss es nicht gleich Alkohol sein. Es gibt eine Fülle von Alternativen, mit denen die Botenstoffe des Gehirns aktiviert werden können. Zum Beispiel vertreibt Mariendistel Melancholien und Rauwolfia löst Anspannungen. Das erklären Dr. Susanne Holst und Ulrike Meiser in ihrem Ratgeber "55 natürliche Hilfen für die Seele".

"Die Vorteile der pflanzlichen Mittel zur Beruhigung, Nervenstärkung und Wiederherstellung des seelischen Gleichgewichts liegen auf der Hand", erklären die Autorinnen. Im Gegensatz zu chemischen Stimmungsaufhellern zeigen sie meist keine Nebenwirkungen, machen weder abhängig, noch beeinträchtigen sie den so wichtigen, erholsamen Schlaf.

Der Ratgeber beinhaltet weitere Gute-Laune-Bringer: von Aromaöl über Mentaltechnik und Phytotherapie bis hin zu Yoga. Die Autorinnen erklären, warum Schokolade glücklich macht und wie ein Bad mit Zitronenöl die Sinne anregt. Auch Akupunktur ist eine wirksame Behandlungsmethode, um Energieblockaden zu lösen. Durch die Einstiche entspannt die Muskulatur, die Durchblutung wird angeregt und das vegetative Nervensystem beruhigt. "Das Wichtigste ist aber, sich hin und wieder eine Auszeit zu gönnen", so die Autorinnen. Hierfür empfehlen Holst und Meiser Yoga, Bäder, Massagen oder einen Gang in die Sauna.

Mehr Literatur zum Thema Stimmungsaufheller