5-hydroxytryptophan

5-HTP Enzymaktivator


Dieses 5-HTP-Produkt ist durch seine spezielle synergistische Mischung ausgesprochen tiefenwirksam. Es kann Erkenntnisprozesse anregen, die helfen können, von Oberflächlichkeit hin zu mehr Interdisziplinarität zu gelangen. Es enthält reines 5-HTP aus dem schnell wirkendem isoliertem 5-HTP-Produkt, kombiniert mit hochpotenten Komponenten, sogenannten Enzymaktivatoren. Durch sogenannte "Synergieeffekte", verdreifacht sich die Bioverfügbarkeit im Vergleich zu isoliert formuliertem eher kurzfristig wirkenden 5-HTP-Kapseln. Bekannt sind Synergieeffekte den meisten Menschen von Katalysatoren, die biochemisch gesehen, die Aktivierungsenergie für Stoffwechselprozesse optimiert.

Dieser "Serotonin-Booster mit Langzeitwirkung" ist die derzeit beste Wahl am Markt für 5-HTP-Produkte in bequemer Kapselform. Nur 2 Kapseln täglich und der Stoffwechsel lernt nachhaltiger die körpereigene Serotoninsynthese zu pflegen.

Wirkung von isoliertem 5-HTP

Zum Verständnis der 5-HTP Wirkung sollte man wissen: Die stimmungsaufhellende Wirkung von 5-HTP, 5-HYDROXY-Tryptophan beruht im Kern darauf, dass es durch enzymatische Wasserstoffanlagerung (= "HYDROXYlierung") im menschlichen Körper zum Glückshormon Serotonin umgebaut wird. Erst die dabei ausgeschütteten Enzyme sorgen für die energetische Anhebung des Serotonin-Spiegels im Zentralnervensystem und somit für die Hauptwirkung von 5-HTP. Es konnte nachgewiesen werden, dass nach der Einnahme von 5-HTP-affinen Substanzen auch die Konzentrationen anderer Neurotransmitter und zentral wirksamer Substanzen wie z.B. Melatonin (Hormon mit Schlaf fördernder Wirkung) ansteigen, was einen geregelteren Schlaf-Wach-Rhythmus zur Folge hat und Stimmungschwankungen ausgleichen kann.

5-HTP hat sich in zahlreichen Studien als wirksam gegen Stimmungstiefs, depressive Verstimmungen und sogar Depressionen gezeigt. In einigen Untersuchungen wurde festgestellt, dass 5-HTP genau so effektiv gegen Depressionen wirken kann, wie handelsübliche Medikamente (z.B. SRI und trizyklisches Antidepressiva). Neuere Ansätze, wie in dieser Formel stellen die Frage, welche Synergisten nötig sind, die "Hydroxylierung" von Tryptophan zu 5-HTP effizienter stimulieren zu können. Es hat sich gezeigt, dass die bloße Gabe reinen 5-HTP bei Bedarf als positiv erweisen kann, als Grundversorgung man weitere Synergisten hinzuziehen sollte. Dazu zählt auch eine Umstellung des Ernährungsverhaltens, des Lebensstils, bessere Stressbewältigungstechiken, Verbesserung der Konfliktfähigkeit, regelmässiges Kreativitätstraining sprich eine ganzheitlich positiv gestimmte Lebensweise. In einer Gesellschaft, die oftmals isoliert analytisch Themen begegnet, ist die Fähigkeit zu Synthese, Beziehungsaufbau und interdisziplinärem Verhalten durch "Zapp-mentalität" erschwert. Hohe 5-HTP-Dosen können daraus resultierende Stimmungsschwankungen lösen, sollten jedoch mit einem ganzheitlichen Ansatz verknüpft sein. Kaum ein Anbieter von 5-HTP machte bisher deutlich, dass bei einem gleichzeitigem Mangel an Vitamin B3, Vitamin C, B6, und Magnesium 5-HTP eine verminderte Wirkung hat. Gut also, wenn man sich in diesem Fall für ein Wirkstoffnetzwerk entscheidet.

Wirkstoffnetzwerk bioverfügarer

Wer sich schon einmal mit Bioverfügbarkeit befasst hat, weiss, dass ein Team von aufeinander eingespielten Partnern weitaus wirksamer ist, als Stoffwechselkaskaden immer wieder von neuem als Einzeldosis anstoßen zu lassen. Im Vergleich zu isoliertem 5-HTP braucht man bei der Gabe des richtigen Impulses weniger Kapseln, bei höherer Wirkung. Ein solches "Orchester" gibt den Ton bei führenden 5-HTP-Produkten an. Jahrelange Forschung von Synergien, Proportionen und feinen Unterschieden im Zusammenspiel von Micronährstoffen, führten zu einer verfeinerten Wirkeinheit, dem eigentlichen Ziel von 5-HTP, der Stimmungsaufhellung die richtigen Hydroxilierungsimpulse zu geben. Ein Vergleich ist über anonyme Seiten, wie diese hier schwer zu vermitteln. Oftmals lernt man eher, wenn auch mit natürlichen, aber dennoch isolierten Lösungen lediglich die Symptome zu beheben, ohne nach der biochemischen Ursache zu fragen. Doch ähnlich wie eine Kette nur so stark ist, wie ihr schwächstes Glied, so sind auch weitere Faktoren nötig, Stimmung und 5-HTP-Bildung nachhaltig zu optimieren. Mehr zum Thema Synergie-effekte und verständliche Vergleiche z.B. zu Fussballmannschaft oder Fassprinzip gern in einem persönlichem Gespräch.

Die Wirkung von L-Tryptophan in Synergieeffekten deutlich stärker

Wie aus einer Veröffentlichung des deutschen grünen Kreuz zu 5-HTP hervorgeht, so ist die langfristige Einnahme von industriell aus der afrikanischen Schwarzbohne isoliertem 5-HTP nicht sinnvoll, da sie zu erhöhten Serotoninspiegeln führen kann und damit das das Risiko z. B. von Gewebefibrosen erhöht werden kann. Auch dies spricht wiederum eher für die Abpufferung von 5-htp als Isolat durch einen vernünftiges Wirkstoffnetzwerk.

Optimiert auf Hydroxylierungsfähigkeit

SerotoninDamit der Körper 5-Hydroxy-Tryptophan als Vorstufe zu Serotonin aus Tryptophan hydroxylieren kann, ist eine Formel gefragt, die die Reaktionskette unterbrechungsfrei und ganzheitlich bedient. Erst in einer symbiontenreichen Darmflora und enzymatischen pflanzlichen Millieu kann die Serotoninsynthese optimal funktionieren. Dies ist fast so, wie man es auch durch Fasten oder Rohkosternährung kennt. In der vielfach schnelllebigen Fastfoodgesellschaft nehmen sich wenige Menschen Zeit für Slowfood, Frischkost oder Phytotherapie. Die körpereigene Fähigkeit, 5-HTP durch die Dünndarmzotten in die Blutbahn zu speisen ist mangels pflanzlicher Aktivkomponenten blockiert. Normalerweise wird aus dem Enzym Tryptophan-Hydrolase 5-HTP selbst hydrolisiert, doch wie schon die Hälfte der Leser dieses Textes nicht Enzyme kennen und schnelllebig zum Isolat greifen, so sind auch die Ursachen für 5-HTP-Defizite zu betrachten. Hinzu kommt, dass sich 5-HTP in einem sauren Darmmilleu nicht bilden kann, was wiederum die Zuckerschaukel erhöht, bisweilen zu neuer Übersäuerung führen kann. Das ist ein Kreislauf, den man nur durch Ausbalancierung von Säure-Base-Haushalt umkehren kann. 100 mg reines 5-HTP (5-Hydroxytryptophan) werden daher in diesem Komplex in einer pflanzliche Wirkeinheit gesellt. Einen dieser Hebeleffekte erzielt die Formel mit Maca und Guarana, bekannt als sanfte heilpflanzliche Enzymaktivatoren, Stimmungsheber und bisweilen leichte Aphrodisiaka. Weiterhin erhält die Formel durch Isoflavonoide einen ausgleichenden Effekt auf den Hormonhaushalt für Mann und Frau. Fucus Vesiculosus Extrakt gewinnt im Team mit äusserlichen Anforderungen an 5-HTP Bedeutung als Gewichtsregulator und Kieselerde als Festiger von Bindegewebsmatrix, Haarwuchs und Fingernägeln. Niacinamid ist in der Langlebigkeitsforschung ein Element, das Vitamin B6 bei der Eiweißsynthese, und somit auch Tryptophan-Hydroxylierung zu körpereigenem 5-Hydroxy-Tryptophan unterstützt. Schwarzer Pfefferextrakt schützt die enthaltenen Substanzen und Nährstoffe, dient als "Bioverfügbarkeitsförderer" und verbessert die Aufnahme der "Glücklichmacher" an die zahlreichen auf die Stimmung wirkenden Akkupressurpunkte im Darm. Vitamin B12 optimiert Blutbildung und nährt Nervenzellen. Folsäure schliesslich, rundet die Formel ab, Homocystein in die essentielle Aminosäure Methionin umzuwandeln, die für Entgiftung und ausgeglichenen Säure-Base-Haushalt steht. Alles in allem eine erstklassige Formel, die "saure" Menschen glücklich macht.

Synergie der Inhaltsstoffe

   
Reines 5-HTP (5-Hydroxytryptophan)
100 mg
MACA-Extrakt
75 mg
ISOFLAVONOIDE
50 mg
GUARANA-Extrakt
50 mg
FUCUS VESICULOSUS Extrakt
33,33 mg
KIESELERDE
25 mg
NIACINAMID
18 mg
PYRIDOXINHYDROCHLORID (Vitamin B6)
2,43mg
SCHWARZER PFEFFEREXTRAKT
1,05mg
VITAMIN B12
1 mg
FOLSAEURE (Vitamin B9)
0,20mg

 

Vegi-Kapseln aus pflanzlicher Kapselhülle
Inhalt: 60 Stück á 451 mg
Verzehrempfehlung: 2 x eine Kapsel zu den Mahlzeiten
Die angegebene Verzehrempfehlung ist nicht zu überschreiten.

Vor dem Zugriff von Kindern schützen
Bitte nicht als Ersatz für ausgewogene Ernährung verwenden.

zur Bestellung